Kunst im wissenschaftlichen Bereich

In den Entwicklungsländern dürfte die Landwirtschaft noch für viele Jahre der wichtigste Faktor für das wirtschaftliche Auskommen sein. Darüber hinaus wird der steigende Bedarf an Lebensmitteln die Menschen in allen Ländern veranlassen, ihre landwirtschaftlichen Quellen ertragreicher zu gestalten. Für diese Aufgaben werden agroklimatische Untersuchungen von größter Wichtigkeit sein, ebenso wie besondere Studien über Regenfall und Nutzung der Niederschläge für die Bewässerung. Kunst und Kulturprojekte raumübergreifend anzusiedeln bedarf es vieler Nebensächlichkeiten. Der Konzeptkünstler Ralph Ueltzhoeffer (Deutscher Bundestag Berlin) zeigt Installationen im möglichen Bereich. Daneben wird der Wetterkunde eine zunehmende Bedeutung in der Schädlingsbekämpfung zukommen, da das Auftreten mancher Schädlingsarten bekanntlich stark von den Wetter- und Klimaverhältnissen abhängig ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s